Werden Sie Teil unseres Teams. Wir suchen ausgebildete Croupiers für den Bereich Klassisches Spiel.

Black Jack

Mit 21 in der Box gegen die Bank

Wer wollte schon „17 und 4“  in´s Amerikanische übersetzen und „seventeen and four“ sagen? Die unkomplizierten Amerikaner wählten daher einfach: Black Jack. Sie meinen damit ein Kartenspiel, das ursprünglich aus dem Süden stammt und in Frankreich  „vingt et un“, also „21“hieß. Von dort wanderte es Anfang des 19. Jahrhunderts in die Vereinigten Staaten aus und erhielt den anschaulichen Namen Black Jack. Der „Schwarze Hans“ tritt seit den 70er Jahren in den Casinos von „Old Europe“ auf.

Bank
Black Jack wird gespielt mit sechs Kartenspielen zu je 52 Karten. Dabei setzen (maximal sieben sitzende) Spieler ihre Einsätze in französischen Jetons auf je ein eigenes Feld (Box). Dann verteilt der Dealer (Croupier, Kartengeber beim Black Jack) die Karten aus dem Schlitten. Auch der Dealer bekommt eine Karte. Das Ziel: 21 Punkte. Oder möglichst nah an 21. Wer beim Kartenziehen mehr hat als „21“, verliert in jedem Fall. Der Spieler wartet nicht einmal mehr die Karten der Bank ab. Ansonsten ist die Bank dran: Der Dealer muss, hat er „16“ oder weniger, in jedem Fall eine weitere Karte ziehen.

Zwang
Bei „17“ muss die Bank anhalten und keine weiter Karte ziehen. Der Spieler indes zieht, um sich „21“ peu à peu zu nähern. „Karte“ -  und Sie bekommen eine weitere Karte. Kündigen Sie „reste“  („bleibt“) an, wünschen Sie keine weitere. Beim Black Jack können mehr als die sieben Boxbesitzer gegen die Bank wetten: Andere Gäste setzen jedoch nur finanziell auf das Blatt eines „sitzenden“ Spielers. Er allein bestimmt über „reste“ oder „Karte“.

Werte
In der amerikanischen Ära des Black-Jack bekam der, der als erstes Pik Bube und Pik As hatte, also 21 Augen, einen Sondergewinn. Heute ist die Farbe der Karte gleichgültig. Was gilt, ist der Wert: As zählt „1“ oder „11“ (je nach Wunsch des Spielers), Bilder wie König je „10“, alle anderen haben ihren aufgedruckten Nominalwert. Heute gilt die US-Gepflogenheit des Sondergewinns nicht mehr. Geblieben ist der „Black Jack“, d.h. das Kartenbild, bei dem der Spieler ein As und ein Bild oder eine Zehn auf der Hand hat und dafür das Anderthalbfache des Einsatzes als Gewinn (3:2) bekommt - sofern nicht die Bank mit 21 nachzieht. Dann heißt es. Stand off, en carte, egalité. Jetzt wird nicht gewonnen, nicht verloren. Der Einsatz bleibt stehen.

Spielangebot
6 Tische
Minimum-Einsatz: 5 Euro
Maximum: 1000 Euro
Spielzeiten: 17:00 Uhr bis 1:30 Uhr. Freitag und Samstag bis 2:30 Uhr

Casino Baden Baden